Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gut zu wissen:

Beachten Sie bitte, dass die Behandlungskosten in der Praxis bar bezahlt, oder auch überwiesen werden können. Für Privat- und Zusatzversicherte wird selbstverständlich eine Rechnung erstellt.

Die Behandlungskosten beim Heilpraktiker werden durch entsprechend den vereinbarten Tarifen erstattet. Fragen Sie hierzu vor der Behandlung Ihre Krankenkasse nochmal an, welche Tarife betreffend Heilpraktiker vereinbart sind. Sie müssen damit rechnen, dass die Versicherung nur einen Teil der Kosten übernimmt.

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen in Deutschland die Kosten der Heilpraktiker leider nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit eine Zusatzversicherung für alternative Heilmethoden abzuschließen. Bewährt haben sich zahlreiche Versicherungen. Es lohnt sich mehrere Angebote einzuholen und zu vergleichen. Da bei einigen Versicherungen eine Wartezeit vorgegeben ist, lohnt sich oft ein rascher Vertragsabschluss. Vor allem bei Kindern oder jungen Erwachsenen ist dies von Vorteil.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, rufen Sie mich an !